Jeansjacken

Jeansjacken von Pike Brothers, Eat Dust, Indigofera und Lee 101

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Liste  Gitter 

  • Pike Brothers 1963 Roamer Jacket 11oz metal

    Bei der 1963 Roamer Jacket von Pike Brothers handelt es sich um eine klassische Denimjacke, wie sie Mitte bis Ende der 60er Jahre getragen wurde. Die kurzen und eng geschnittenen Jacken waren bei Cowboys besonders beliebt, da sie für das Reiten konzipiert wurden. Die Jacken dienten als zusätzliche Schicht gegen Kälte und Abnutzung.

    Mehr erfahren
  • Pike Brothers 1908 Miner Jacket 14oz Hemp Denim

    Der entstehende Goldrausch im Westen der U.S.A hat dazu geführt, dass sich um die Jahrhundertwende viele Hersteller auf die Produktion von Arbeitsbekleidung für das harte Leben unter Tage spezialisierten. 
    Die Pike Brothers 1908 Miner Jacket basiert auf einer Jacke um die Jahrhundertwende und zeigt die zeitgenössischen Details wie den kürzeren Schnitt, den Expansionsfalten an der vorderen Knopfleiste und den typischen Verstellriegel auf den Seiten.

    Mehr erfahren
  • Eat Dust Chore 673-S (Sherpa) Jacke

    Die klassische Eat Dust 673 Chore Jacke aus japanischem Selvedge Denim in der Wintervariante. Am Körper und Kragen mit einem warmen Sherpa Futter und an den Ärmeln mit rotem Nylon gefüttert. 3 Aussentaschen und eine Innentasche.

    Mehr erfahren
  • Lee 101 Cowboy Jacket dry

    Eine akribisch genaue Reproduktion einer raren 401 Cowboy Jacket aus Lees Archiv. Mit einzigartigem Styling an der Knopfleiste: Die dreifachen Falten mit den entfernbaren Nähten waren ursprünglich dafür vorgesehen, dass die Jacke mit dem Träger "wachsen" und altern konnte. Also wenn man zunimmt einfach ein paar Nähte öffnen und die Jacke passt wieder. A true lifetime piece!

    Weitere Details: Eher weite Ärmel, Riemen und Falten am Rücken und eine einzelne Brusttasche gehören zu den Stil-Merkmalen der Zeit, in der die Jacke entstanden ist.

    Über das Material:

    Gefertigt aus Lees GP Stoff: Ein 13 Unzen Denim aus noppigem Garn, hergestellt mit Selvedge Webkante in Aqua Blau von Kaihara in Japan.

     


    Mehr erfahren
  • Eat Dust Chore Jacket 673 Selvedge Denim

    Die klassische Eat Dust 673 Chore Jacke aus japanischem Selvedge Denim. Am Körper mit blauem Baumwollfutter und an den Ärmeln mit rotem Nylon gefüttert. 3 Aussentaschen und eine Innentasche.

    Zusätzliche Informationen:

    Drei Aussentaschen
    Eine Innentasche
    Cord Kragen
    Blaues Baumwollfutter am Körper, rotes Nylon Futter in den Ärmeln
    Denim aus Japan
    Made in Portugal
    Grösse fällt normal aus (true to size). Es kann die gewohnte Grösse bestellt werden.

    Mehr erfahren
  • Eat Dust Chore Jacket 673 Black Denim

    Heavy Duty worker jacket made in 14 OZ Italian Black/Black red selvedge denim. Body linned with black cotton and sleeves with red nylon. 2 rienforced hip pockets with signature Z-Bar stitch tonal & 1chest pocket with signature Z-Bar stitch contrast. Colar in black corduroy. Eat Dust faded copper buttons & woven NOTB label.

    Mehr erfahren
  • Lee 101 Overshirt Indigo

    Ein authentisches Overshirt inspiriert von Lees beeindruckendem Archiv. Das spitz zulaufende Schulterteil, die beiden Brusttaschen mit ebenfalls spitz zulaufenden Abdeckungen und die Lee 101 Knöpfe im Vintage Syle verleihend dem Shirt einen leichten Western Touch.

    Gefertigt aus schwerem, weichem (vorgewaschenem) und strukturiertem Denim.


    Mehr erfahren

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Liste  Gitter